Classico TN

Westfalen - Schimmel - 2015 - 1,70m

anerkannt für: Westfalen, Oldenburg, KWPN akzeptiert

Frischsamen/Tiefgefriersamen: 750 € ( wenn am 1. Oktober nicht tragend, nur 200 €)

Lebendfohlenregelung: wenn 2019 kein lebendes Fohlen geboren wird und in 2018 das volle Deckgeld entrichtet wurde, kann 2019 noch einmal zum Güsttarif (200 €) gedeckt werden.

(alle Preise zzgl. Versandkosten, Gesundheitsattest/EU-Transport und Mwst.)

Cornet Obolensky Clinton Corrado I
    Urte
  Rabanna Van Costersveld Heartbreaker
    Holivea van Costersveld
Sensation D'Amour Burggraaf Landgraf I
    Loanda
  Jailair Cool Diamant Rouge II
    Queu D'Or

Hübsch, modern und besonders vermögend, die Entdeckung von Henk Nijhof Senior.

Classico TN ist ein Spitzentalent des Weltvererbers Cornet Obolensky aus einer Selle-Français-Mutterlinie. Bei der Hengstkörung des Selle Français fiel Classico TN (ex Frou Frou d’Amour) auf durch seine phantastische Springmanier und seine Reflexe. Auch bei der westfälischen Körung ragte er heraus.

Vater Cornet Obolensky bedarf keiner detaillierten Beschreibung; unter Marco Kutscher war der Clinton x Heartbreaker-Hengst auf allerhöchstem Niveau unterwegs und auch aus seinen ersten Jahrgängen sind schon viele Nachkommen auf Grand-Prix-Niveau aktiv. Nachkommen wie Cornetto K (Alberto Zorzi), Clooney (Martin Fuchs), Cornet d’Amour (Daniel Deusser) und Coree (Gregory Wathelet) gehören zweifellos zu den derzeit besten Springpferden. Weiter geht Frou Frou’s Pedigree zurück auf den Stempelhengst Burggraaf, der in der Mutterlinie unverändert von großer Bedeutung ist. Ferner finden wir den Papillon-Rouge-Sohn Diamant Rouge II in der Abstammung von Frou Frou d’Amour.

Classico TN entspringt einer relativ kleinen Selle-Français-Mutterlinie, aus der eine verhältnismäßig große Zahl an internationalen Springpferden entstammt. So ist Frou Frou d’Amour eng verwandt mit den Grand-Prix-Springpferden Reglisse Top des Kolumbianers Pablo Meja Villa und Kaloe des Perrieres des französischen Spitzenreiters Michel Robert. Kaloe des Perrieres machte Furore mit einer Reihe von erstklassigen Resultaten auf Turnieren wie Cannes, Vejer de la Frontera, Montpelier, Madrid, Chantilly und Bordeaux. Auch der Selle-Français-gekörte Hengst Oh Rantzau Pie V und das internationale Springpferd Urlubalou du Batut (Pierre Cabochette) kommen direkt aus der Mutterlinie von Classico TN.

Mit seiner lehrbuchmäßigen Springmanier, seinen blitzschnellen Reflexen und seinem athletischen Vermögen scheint der in Westfalen gekörte Classico TN allerbeste Perspektiven zu haben.

 

Suchen

© 2017 Zuchthof Keller. All Rights Reserved.